Seite drucken
Gemeinde Aidlingen (Druckversion)

Informationen um das Corona Virus

Öffnung des Rathauses ab Montag, 29.06.

Wir haben wieder offen!


Im Rahmen der allgemeinen Lockerungen der Corona-Beschränkungen werden wir unser Rathaus ab Montag 29.06. wieder für den Publikumsverkehr ohne vorherige Terminvereinbarung öffnen. Wir sind dann zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie erreichbar.

Für Ihr und das gesundheitliche Wohl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bitte ich Sie, folgende Vorgaben zu beachten:

- Bringen Sie, falls notwendig, bitte nur eine weitere Person zu Ihrem Termin mit.
- Denken Sie bitte an Ihre Maske. Der Aufenthalt im Rathaus ist nur mit Mund-Nase-Schutz gestattet.
- In allen Eingangsbereichen befinden sich Handdesinfektionsspender. Bitte machen Sie davon Gebrauch.
- Vor dem besonders publikumsintensiven Bürgeramt sind Bodenmarkierungen zur Verdeutlichung der geltenden Abstandsregelungen angebracht. Bitte halten Sie diese Abstände ein.
- Sie können auch vorab telefonisch oder per E-Mail mit dem jeweiligen Mitarbeiter einen persönlichen Termin vereinbaren. Das bietet Ihnen die Gewähr, dass Sie dann voraussichtlich keine Wartezeit haben und der Mitarbeiter auch im Hause ist.

Aufgrund der Ansteckungsgefahr sollte der persönliche Kontakt auf das erforderliche Minimum reduziert werden. Bitte prüfen Sie daher vor Ihrem Besuch, ob Sie Ihre Angelegenheit auch telefonisch, per E-Mail oder mit einem Schreiben klären können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bitte bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister

Ekkehard Fauth

Wiedereröffnung der Kindertagesstätten am Montag 29.06.2020

Wiedereröffnung der Kindertagesstätten der Gemeinde Aidlingen

 

Es ist so weit.

Der Regelbetrieb in den Kindertagesstätten startet wieder für alle Kinder, die vor der Schließung  im März bereits einen Kindergarten oder eine Krippe der Gemeinde Aidlingen besucht haben, am Montag, dem 29. Juni 2020.

 

In der aktuellen Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg, die am 29. Juni 2020 in Kraft tritt und bis zum Ende des kommenden Kindergartenjahres 2020 /2021 im Juli 2021 gelten soll, wird von einer

„Öffnung der Kindertageseinrichtungen unter Pandemiebedingungen“

 gesprochen.

 

Dies bedeutet, dass es, auch wenn jetzt alle Kinder wieder in die Kindergärten und Krippen der Gemeinde Aidlingen gehen können, dieser Start Veränderungen im gewohnten Ablauf und in den pädagogischen Angeboten mit sich bringt.

 

Was wird sich in den Einrichtungen grundsätzlich ändern?

Was bleibt unverändert?

 

  • Die gebuchten Betreuungszeiten werden in vollem Umfang angeboten.
  • Der Ferienplan 2020 ist ab sofort wieder gültig.
  • Die Gebühren werden ab Juli 2020 wieder fällig.
  • Die Sommerferienbetreuung der Kindergartenkinder kann nicht stattfinden.
  • Innerhalb der Einrichtungen muss ein pandemiebedingtes Hygienekonzept angewendet werden. Deshalb kann es zu veränderten und kürzeren Bring- und Holzeiten für die Kinder kommen. Besuche in den Einrichtungen sind nur unter besonderen Bedingungen möglich.
  • Es müssen innerhalb der Einrichtungen feste und konstante Gruppen mit fest zugeordneten Erzieherinnen gebildet werden. Dadurch sind gruppenübergreifende Aktionen nicht mehr erlaubt. Dies betrifft den Innen- als auch den Außenbereich der jeweiligen Einrichtung.
  • Die Kinder werden von den Erzieherinnen neu auf Basis der Betreuungszeiten  in Gruppen eingeteilt. In den offenen und teiloffenen Häusern bedeutet dies eine komplette Konzeptionsumstellung.  Es wird jetzt reine Ganztagsgruppen geben.
  • Die Ganztagskinder des Kindergartens Sonnenschein und des Kinderhauses Dachtel sowie die Krippenkinder der Krippen Sonnenschein, Winkele und Dachtel bekommen ab 1. Juli 2020 wieder ein Mittagessen in den Einrichtungen.
  • Für die Kinder, die VÖ bzw. VÖ+ gebucht haben, muss das Mittagessen leider entfallen.
  • Sportangebote für die Kindergartenkinder in den Sporthallen der Gemeinde dürfen nicht durchgeführt werden. Bewegung und Singen findet im Freigelände statt.

 

Wie die Veränderungen in „Ihrem Kindergarten“ oder in „Ihrer Krippe“ konkret aussehen, erfahren Sie von der Leiterin der jeweiligen Einrichtung.

Sie wird Ihnen ebenfalls mitteilen, wie und wann „es wieder los geht“.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer ganzen Familie einen guten und gesunden Neustart.

Unten finden Sie die vom Gesundheitsamt vorgeschriebene Gesundheitsbestätigung als Download, die Sie bitte ausgefüllt zum Neustart in der Einrichtung abgeben. Ohne diese Erklärung ist eine (Wieder) – aufnahme nicht möglich.

Gesundheitsbestätigung

 

Corona-Verordnung vom 23.06.2020, gültig ab 06.08.2020

Hier finden Sie die Verordnung

Corona-VO Kita

Hier finden Sie die Verordnung, die ab 01.07.2020 gilt

Gesundheitsbestätigung

Corona-VO Schulen

Hier finden Sie die Verordnung, die ab 01.07.2020 gilt

Corona-VO Jugendarbeit

Hier finden Sie die Verordnung, die ab 01.07.2020 gilt

CoronaVO Musik- und Jugendkunstschulen

Hier finden Sie die Verordnung, die ab 01.07.2020 gilt

Hier finden Sie die Verordnung, die ab 14.09.2020 gilt

Corona-VO Sport

Hier finden Sie die Verordnung, die ab 01.07.2020 gilt

Hier finden Sie die Verordnung, die ab 14.09.2020 gilt

Corona-Verordnung Einreise Quarantäne der Landesregierung BW vom 24.08.2020, gültig ab 29.08.2020

Hier finden Sie die Corona VO Einreise

Bundesinstitut für Risikobewertung, Thema: Kann das Coronavirus über Lebensmittel und Gegenstände übertragen werden?

Hier finden Sie die Fragen und Antworten

Aktuelle Hinweise des Landratsamtes Böblingen

Hier werden Sie direkt weitergeleitet.

Informationen des Landkreises Böblingen: wirtschaftliche Hilfestellungen Corona

Die Informationen finden Sie hier.

Versorgung mit Lebensmitteln

Versorgung mit Lebensmitteln

Sollten Sie aufgrund der aktuellen Entwicklung der Ausbreitung des Coronavirus als älterer oder kranker Mensch nicht ihre Wohnung verlassen wollen, haben wir Ihnen nachstehend Einrichtungen
und Lebensmittelmärkte in Aidlingen aufgeführt, die einen Einkauf bzw. Lieferservice nach Hause anbieten:

 

Nachbarschaftshilfen:

-        Diakoniestation Aidlingen, Tel. 07034/993448

-        Fema-Service Aidlingen, Tel. 07056/7759999 (auch Fahrdienste)

 

Lebensmittelmärkte:

-        Arkadas-Feinkost, Aidlingen, Tel.07034/653955

-        Bäckerei- Lebensmittel Jauß, Deufringen, Tel.07056/1324

-        Bäckerei-Lebensmittel Jauß, Filiale Dachtel, Tel. 07056/2411

-        Mediterraneo-Feinkost, Aidlingen, Tel.07034/652661

-        REWE-Markt Aidlingen, Tel. 07034/2567952.

Außerdem können Sie bei weiteren Aidlinger Geschäften anfragen, ob ein Lieferservice nach Hause möglich ist.

Wir haben in der Zwischenzeit Angebote von unseren Kirchengemeinden, Vereinen, Organisationen und Privatpersonen erhalten, die gerne für ältere oder hilfsbedürftige Personen Besorgungen übernehmen würden.

Im Folgenden sind die Ansprechpartner aufgeführt:

 

-        CDU-Gemeindeverband, Herr Benz, Tel. 017622596192

-        Evangelische Kirchengemeinde, Frau Weippert, 07034/5250 zu den Telefonzeiten

-        Katholische Kirchengemeinde: Frau Stanczak, Tel.: 015154602281 oder das Pfarrbüro: 07034/993145

-        FSV Deufringen, Herr Paschen, Tel.: 015739311432 oder 015734893979

-        Sportvereinigung Aidlingen, Abt. Fußball, Herr von Liebenstein, Tel.: 017677660072

-        Rathaus Aidlingen, Frau Kubin, vermittelt die Privatpersonen, die Hilfe angeboten haben, Tel. 07034/125-27.

 

Ernährungstipps:

Kostenlose Telefon-Hotline zu Ernährungsfragen in der Corona-Krise für Aidlinger Bürger*innen:

-          Frau Maria Pfingsten, Ernährungsberaterin, Tel. 07034/270383 oder unter

           gutes-gewicht.de/corona-und-ernaehrung/

 

Wir sind für die vielen Unterstützungsangebote – auch innerhalb der Bevölkerung  - sehr dankbar !

 

Benötigen Sie Hilfe oder möchten Sie Unterstützungsleistungen anbieten, können Sie sich gerne an Frau Kubin, Rathaus Aidlingen, Tel.: 07034/125-27 oder an die Organisationen wenden.

http://www.aidlingen.de/index.php?id=242