Aktuelles: Gemeinde Aidlingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Natur ist
unser Reichtum
Natur ist
unser Reichtum
Natur ist
unser Reichtum

Hauptbereich

Kunst und Kultur in Aidlingen 2. Halbjahr 2019

Autor: Herr Schleeh
Artikel vom 13.06.2019

Ausstellung im Rathaus Aidlingen, Elke Gaertner und Kirtsen Adam, 29.09. - 12.12.2019

Ausstellung im Rathaus Aidlingen  29. September – 12. Dezember 2019

 

Elke Gaertner und Kirsten Adam 

Frauenpower – Farbe & Form

Vernissage am Sonntag, 29. September 2019 um 11.30 Uhr

Begrüßung: Bürgermeister Ekkehard Fauth

Musik: ARTango  -  Sopransaxofon, Querflöte - Jürgen Häussler   

                                 Akkordeon - Thomas Ott

Elke Gaertner lebt und arbeitet in Möglingen. Ihre künstlerischen Schwerpunkte sind Objektkunst und Malerei.

Bei ihren Objekten arbeitet sie hauptsächlich mit dem Material Ton unter Anwendung verschiedener Brenntechniken, wie Raku und Rauchbrand. Sie stellt oft Verbindungen mit anderen Materialien wie Holz oder Metall her. Durch dieses Zusammenspiel entstehen neue Formen und Objekte, die somit in einen spannenden Dialog treten.

Mit ihrer experimentellen Acrylmalerei hat sie eine weitere Möglichkeit gewonnen, sich künstlerisch auszudrücken. Leichtigkeit, Farbenreichtum und Lebensfreude bestimmen ihre Arbeiten. Somit erzielt sie ein äußerst variantenreiches Spektrum. Ihre Bilder bewegen sich in einem Spannungsbogen von gegenständlicher bis hin zu abstrakter Malerei.      

 

Kirsten Adam

geboren in Hamburg

1996-2005 Mitglied im Atelier für freie Malerei in Hamburg

Seit 2006 Mitglied im Kunstverein Freies Gestalten

Böblingen Sindelfingen e.V.            

1997 – 2016 Teilnahme an der Sommerakademie in Goslar und Hamburg für Malerei

 

Kisten Adam beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Acrylmalerei und hatte bereits diverse Ausstellungen u.a. in Hamburg, Berlin und Böblingen. Ihr Hauptthema ist das Experimentieren.

Schwarz/weiß oder Farbe, Leinwand oder Metall, für die in Böblingen lebende Hamburgerin gibt es keine Grenzen was Farben, Materialien und Untergründe  betrifft. Ob Schwamm oder Spachtel, ob Pinsel oder Finger, Kirsten Adam arbeitet mit den unterschiedlichsten Techniken  und daher sind Ihre Bilder sehr vielfältig.

 

Mit einer geradezu abenteuerlichen Lust begegnet Kirsten Adam dem Thema „Chaos und Ordnung“ und gibt sich dem Experimentierfeld von Farben und Formen, mit unterschiedlichsten Arbeitsmaterialien hin, um dann ihren expressiven Bildern ein ganz besonderes Leben einzuhauchen und den Betrachter in seiner eigenen Interpretation abzuholen. Ihre  Bilder lassen dem Betrachter immer viel Freiheit für seine eigene Phantasie.

Das Theater Lindenhof präsentiert: Chaim & Adolf

CHAIM & ADOLF

Gastspiel vom Theater Lindenhof, Melchingen

im Gasthof Adler in Aidlingen   

am Mittwoch, 30. Oktober 2019 um 20 Uhr  

Bewirtung ab 18 Uhr

Eintrittskarten und Reservierung ab 1. Okt. im Bürgeramt Aidlingen 07034/1250                 

12 €, ermäßigt 8 €

Nummerierte Tische, bitte Eintrittskarten zeitig bestellen.

 

Die Einnahmen  werden für einen gemeinnützigen Zweck verwendet.

 

Info-Mappe

Die Stuttgarter Saloniker spielen "Jagd und Leidenschaft", 23.11.2019, Schlosskeller in Deufringen

DIE STUTTGARTER SALONIKER spielen

„Jagd und Leidenschaft“


Ein Herbstkonzert mit Melodien aus der Jugendstilzeit.

am 23. November 2019

im Deufringer Schlosskeller um 20 Uhr

mit Bewirtung  ab 19  Uhr

Die Stuttgarter Saloniker und ihr Kapellmeister Patrick Siben spielen zum Thema Jagd und Leidenschaft auf.
Während draußen der Wind Regen übers Land treibt oder ein goldener Oktober lockt, feiern die Saloniker mit ihrem Publikum in gemütlicher Runde. Mit Webers "Freischütz" und musikalischen Divertimenti, Haydns Sinfonie "Surprise", Mozarts "Kleine Nachtmusik", berühmte Opernfantasien von Lortzing und Weber sowie unschlagbare Walzermelodien wie "Ganz Allerliebst" von Emíle Waldteufel versetzen das Publikum in eine romantische Stimmung zwischen leidenschaftlichem Jagdfieber und melancholischer Waldeinsamkeit.
Konzertante Salonmusik vom Feinsten.

 

Kartenvorverkauf und Reservierung (ab 28.Oktober) beim         Bürgeramt Aidlingen 07034/1250

VK: 16 €, AK: 18 €, ermäßigt 8 €

Mund.art im Deufringer Schloss, 06.12.2019, "Schwäbisch gschwätzt, gsonge und gjazzt"

Infobereich