Wohnbaugebiete: Gemeinde Aidlingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Natur ist
unser Reichtum
Natur ist
unser Reichtum
Natur ist
unser Reichtum

Hauptbereich

Attraktive Bauflächen

Aidlingen mit seinen Ortsteilen Deufringen, Dachtel und Lehenweiler liegt ganz im Westen der Region Stuttgart und gehört zum Landkreis Böblingen. Der hohe Wohn- und Freizeitwert unserer Gemeinde wird geprägt durch die besonders reizvolle Heckengäulandschaft mit ausgedehnten Natur- und Landschaftsschutzgebieten. Lernen Sie unsere attraktiven Baugebiete kennen!

Bebauungsplan, Ortszentrum 2. Änderung

Autor: Hirsch & Wölfl GmbH
Artikel vom 27.01.2016

Der Gemeinderat der Gemeinde Aidlingen hat am 26.11.2015 in öffentlicher Sitzung beschlossen, für einen Teilbereich den Bebauungsplan „Ortszentrum“ zu ändern. Bei diesem Gebiet handelt es sich um ein Gebiet der Innenentwicklung (§ 13 a BauGB), so dass das beschleunigte Verfahren angewandt werden kann. Dies bedeutet, dass von der frühzeitigen Unterrichtung der Öffentlichkeit und der Behörden abgesehen werden kann. Außerdem ist es nicht erforderlich, die Umweltprüfung durchzuführen, den Umweltbericht zu erstellen und die Eingriffs- und Ausgleichsbilanzierung vorzunehmen. Der Gemeinderat hat beschlossen, das beschleunigte Verfahren anzuwenden.

Folgende Flurstücke sind hiervon umfasst: 112/6, 120, 4051/3, 4053, 4053/1, 4053/2 und 4054

Ziel der Planung ist es, im Bereich der Flurstücke 112/6, 4053, 4053/1, 4053/2 und 4054 eine bessere Nutzung zu ermöglichen und für die Flurstücke 120 und 4051/3 den jetzigen Bestand darzustellen.

Der Technische Ausschuss hat in seiner Sitzung vom 07.12.2015 die Festsetzungen für den Bebauungsplan beraten und beschlossen. Diese wurden vom Büro Schöllhorn + Böhret in den Plan eingearbeitet. Der Plan mit seinen Bestandteilen wurde in der Sitzung von der Verwaltung erläutert. Der Gemeinderat beschloss daraufhin diesen Plan mit seinen Bestandteilen in der Zeit vom 04.02.2016 bis einschließlich 07.03.2016 öffentlich auszulegen.

Die ausgelegten Unterlagen können Sie hier als PDF-Datei anschauen oder herunterladen.

Am 07.04.2016 hat sich der Gemeinderat mit den eingegangenen Anregungen, die während der öffentlichen Auslegung eingingen, befasst und nach einer eingehenden Beratung, den Bebauungsplan als Satzung beschlossen. Der Bebauungsplan mit seinen Bestandteilen kann als PDF-Datei heruntergeladen werden. Außerdem finden Sie hier auch eine Zusammenfassung der vorgebrachten Anregungen und die Stellungnahme hierzu von der Gemeindeverwaltung.

Infobereich